Club – Geschichte

  • 2016

    75-Jahr Jubiläum

    Der Yacht-Club Luzern feiert sein 75-Jahr Jubiläum.

  • 2016

    Neue Steganlage

    Nach 30 Jahren hat die Steganlage des YCL ausgedient und wird durch eine neue ersetzt. Diese wird durch die Shiptec AG geliefert. Die Abmasse bleiben unverändert. Als Belag kommt wieder Holz zum Einsatz. Am 15. März 2016, am Tag der Vereinsversammlung des YCL werden die Stege übergeben. Anlässlich des Ansegelns am 7. April 2016 wird die Anlage durch unsern YCL-Pfarrer Gregor Tolusso eingeweiht.

    2016

  • 2015

    YCL-Kran mit Funkfernsteuerung

    Der YCL-Kran wird mit einer Funksteuerung ausgerüstet.

  • 2014

    Sanierung technischer Sporn

    Der YCL-Kran auf dem Technischen Sporn wird einer umfassenden Sanierung unterzogen, er gilt wieder als neuwertig.

    2014

  • 2009

    Lagerraum Büro & Küche

    Im Garderoberaum des Clubhauses werden einige Kleiderkästen zu Gunsten einer Ablage für Küchen- und Büromaterial entfernt.

  • 2008

    Multimedia-Anlage

    Im Clubhaus wird eine Multimedia-Anlage eingebaut. Über einen grossen Bildschirm kann TV und Video angeschaut, Ranglisten gezeigt und Radio gehört werden. Die angeschlossene drahtlose Lautsprecheranlage ermöglicht eine einwandfreie Kommunikation bei Wettfahrten-Skippermeetings.

    2008

  • 2007

    Clubhausdecke wird saniert

    Im Februar wird die Decke im Clubhaus durch schallabsorbierende Deckenplatten ersetzt.

  • 2004

    Neue Website

    Der Club geht unter www.ycl.ch online.

    Die vom YCL durchgeführten „Internationale Segelwochen Luzern“ für Yachten und Jollen werden zum 50. Mal durchgeführt.

    2004

  • 2001

    Auszeichnung sportlich aktivster Club

    Der Yacht-Club Luzern wird vom Dachverband Swiss Sailing als sportlich aktivster Club im Jahr 2000 ausgezeichnet.

  • 1998

    Letzter Crystal-Cup

    In diesem Sommer findet der CRYSTAL-CUP zum letzten Mal statt.

    1998

  • 1996

    Baurechtsvertrag verlängert

    Der Baurechtsvertrag mit der Stadt Luzern für das Clubhausgelände kann bis Ende Februar 2026 verlängert werden.

  • 1991

    50-Jahr Jubiläum

    Der YCL feiert sein 50-Jahr Jubiläum im Hotel Schweizerhof, die Festschrift „50 Jahre Yacht-Club Luzern“ wird aufgelegt.

    1991

  • 1985

    Neue Steganlage

    Die Steganlage wird komplett erneuert.

  • 1980

    YCL-Kran erhält neuen Standort

    Der YCL-Kran erhält einen neuen Standort auf dem Technischen Sporn.

    1980

  • 1978

    Mehr Stauraum

    Mit den Städtischen Werken wird ein Vertrag über die Nutzung der nicht mehr benutzte Transformatorenstation abgeschlossen. Das Wettfahrtmaterial findet darin gut Platz.

  • 1975

    Clubhaus Bar

    Im Clubhaus wird die noch heute attraktive Bar eingebaut.

    1975

  • 1974

    Jollenplatz

    Der YCL kann mit der Stadt Luzern den Vertrag für den Jollenplatz abschliessen.

  • 1968

    Eigener Kran

    Der YCL beschafft sich einen eigenen Kran zum Ein- und Auswassern von Booten. Der Standort ist im Areal der SGV.

    1968

  • 1967

    Eröffnung Clubhaus

    Zu Beginn der Segelsaison werden die Steganlage, das Floss und das Bojenfeld vom Tivoli-Areal zum neuen Standort gezügelt. Die Anlage umfasst 45 Bojen, 17 Jollen am Steg, 9 Jollen auf dem Steg und 26 Beiboote am Steg.

    Am 25. August wird das Clubhaus YCL offiziell eröffnet.

  • 1966

    Gründung Clubhaus-Genossenschaft

    Am 25. Februar 1966 wird die Clubhaus-Genossenschaft (CHG) gegründet.

    Die Suche nach einem neuen Standort kann am 13. Juli 1966 mit dem Abschluss des Baurechtsvertrags der CHG mit der Stadt Luzern für das heutige Gelände am Churchill-Quai, Lidostrasse 8, abgeschlossen werden.

    Am 25. August erhält die CHG die Baubewilligung für das Clubhaus durch den Stadtrat.

    Am 12. November beginnt der Bau des YCL-Clubhauses.

    1966

  • 1960

    Suche nach neuem Standort

    Im Jahresbericht ist nachzulesen, dass der Yacht-Club Luzern in der Tivoli-Anlage über 36 Liegeplätze und 17 Plätze für Jollen verfügt. Der YCL wächst kontinuierlich und die Platzverhältnisse werden enger. Da der Vertrag mit der Carlton-Hotel Tivoli AG per 1965 ausläuft, wird die Suche nach einem neuen Standort beschlossen.

  • 1954/55

    Ersatz Badehaus

    Die Carlton-Hotel Tivoli AG ersetzt das Badehaus durch ein kleines Restaurant mit Seeterrasse. Der YCL kann in diesem Gebäude eine kleine Garderobe belegen und einen Teil der Seeterrasse für den YCL reservieren. In einem besonderen Aufbau wird ein Raum für die Wettfahrtleitung eingerichtet. Von diesem Aufbau aus werden in der Folge Regatten geleitet.

    1954/55

  • 1950

    100 Mitglieder

    Der Yacht-Club Luzern zählt rund 100 Mitglieder mit 50 Segelbooten.

    Der Club hat keine eigene Clubanlage, die Boote sind an verschiedenen Standplätzen im Luzerner Seebecken stationiert.

    Der erste Startschuss zum „Cristal-Cup“ wird abgefeuert.

  • 1944

    Erste Regionalmeisterschaft Piraten

    Die erste Regionalmeisterschaft der Piraten findet im YCL statt.

    1944

  • 1943

    Erste Regatta

    Die erste vom YCL ausgeschrieben Regatta „Preis vom Trastenbergli“ wird ausgesegelt.

  • 1941

    Gründung YCL

    Am 2. November 1941 wird der Yacht-Club Luzern (YCL) im „Roten Gatter“ im Hotel des Balance gegründet.

    1941