Slide 3
Bei Bilderbuch Herbstwetter durfte der Segelmeister 13 Mannschaften zum diesjährigen Absegeln begrüssen. Nach einem kurzen Kreuzworträtsel gings dann auch sofort auf das Wasser zur Piratenschatzsuche. Dieses Jahr durften die Mannschaften, anhand einer Google-Karte nach kleinen orangen Bojen in der Seebucht suchen. Der darin enthaltene Code sollte dann am Abend das Glück an der Schatztruhe bringen. Bevor es aber soweit war, traf sich die gut gelaunte Meute im Päckchen vor Anker, zum leeren der Bilge und genoss die letzten wärmenden Sonnenstrahlen. Zurück an Land versuchte dann jede Mannschaft ihr Glück an der Schatztruhe. Lucky Ammann, Herbert Weibel und Ivo Arnet hatten dafür die richtige Zahlenkombination auf dem Wasser erkämpft und knackten die Truhe. Süsssaurer Seetang an einem Skelett und ein Fläschchen Algen-Fischdarm-Konzentrat wartet darin auf sie. Ähh…….

In der Truhe befand sich aber auch eine Anleitung zum suchen des versteckten Schatzes im YCL Garten. Mit Schnur und Spaten bewaffnet suchte nun die Mannschaft nach dem Schatz im YCL Garten. Vor Sonnenuntergang um 18:29 Uhr war dann der vergrabene Schatz gefunden. Ehre gebührte den Gewinnern, als sie den YCL Stander zum Saisonschluss vom Flaggenmast einholen durften. Bei einem gemütlichen Nachtessen im Clubhaus liess man dann den Tag ausklingen.

Autor: Daniel Aeberhard, Segelmeister