Absegeln 2012

[two_third]
Bei Bilderbuch Herbstwetter durfte der Segelmeister 13 Mannschaften zum diesjährigen Absegeln begrüssen. Nach einem kurzen Kreuzworträtsel gings dann auch sofort auf das Wasser zur Piratenschatzsuche. Dieses Jahr durften die Mannschaften, anhand einer Google-Karte nach kleinen orangen Bojen in der Seebucht suchen. Der darin enthaltene Code sollte dann am Abend das Glück an der Schatztruhe bringen. Bevor es aber soweit war, traf sich die gut gelaunte Meute im Päckchen vor Anker, zum leeren der Bilge und genoss die letzten wärmenden Sonnenstrahlen. Zurück an Land versuchte dann jede Mannschaft ihr Glück an der Schatztruhe. Lucky Ammann, Herbert Weibel und Ivo Arnet hatten dafür die richtige Zahlenkombination auf dem Wasser erkämpft und knackten die Truhe. Süsssaurer Seetang an einem Skelett und ein Fläschchen Algen-Fischdarm-Konzentrat wartet darin auf sie. Ähh…….

[/two_third]
[one_third_last]
[button class=“buttonbig foto“ link=“http://fotos.ycl.ch“ linkTarget=“_blank“ bgcolor=“white“][/button]
[/one_third_last]

Read more

Regio Cup 2012

[two_third]
Zur Abschlussregatta der Zentralschweizer Junioren sind vor herrlicher Kulisse der schönsten Stadt 58 motivierte Girls und Boys bei uns angetreten. Mit einem beeindruckenden „Geschwader“ von Schlauchbooten waren auch viele Betreuer und Eltern nahe mit dabei. 31 OPTI, 15 Laser und 6 420er segelten 5 schöne Wettfahrten bei prächtigem Spätsommerwetter. Die Wettfahrtleitung war mit 52 Booten gefordert, einige Helfer auf dem Wasser waren das erste Mal mit dabei. Besten Dank für’s Durchhalten, super!

Der Höhepunkt am Samstagabend war die Taufe unserer Jüngsten durch Neptun welcher (tatsächlich) aus dem Wasser stieg und Schlag auf Schlag träfe Sprüche für alle Täuflinge zelebrierte!

58 aufgestellte und äusserst faire SeglerInnen, keine Proteste, keine Frühstarter, keine unzufriedene Gesichter… Zum Glück konnte der Jurypräsident laufend an der Regio Cup – Gesamtwertung arbeiten, somit war auch er beschäftigt. Zum Abschluss wollten unbedingt 16 Eltern in den OPTI –Jollen ihrer Kids ein Race segeln. Der Wind machte mit beim Spiel und alle hatten riesig den Plausch.

Kari Kuhn, Wettfahrtleiter
[/two_third]

[one_third_last]
Rangliste Junioren
[button class=“buttonbig rangliste“ link=“ http://www.ycl.ch/wp-content/uploads/2012/09/Regio-Cup.pdf “ linkTarget=“_blank“ bgcolor=“white“][/button]
Rangliste Eltern
[button class=“buttonbig rangliste“ link=“ http://www.ycl.ch/wp-content/uploads/2012/09/Eltern-2012.pdf “ linkTarget=“_blank“ bgcolor=“white“][/button]

[button class=“buttonbig foto“ link=“http://fotos.ycl.ch“ linkTarget=“_blank“ bgcolor=“white“][/button]
[/one_third_last]

Gold geht an YCL

Bei schönsten Segelkonditionen und in 8 Wettfahrten wurde dieses Wochenende, 14. – 16. September 2012 auf dem Genfersee vor Prangins die Schweizermeisterschaft der 15m2 SNS entschieden.

1. und 2. Rang ging an den Yacht-Club Luzern. Mark Buchecker auf Taitù SUI 152 (YCL) gewann mit 6 Punkte Vorsprung Gold mit Crew Mathias Bermejo (SCT) und Samuel Rigert (SCT), gefolgt von Philipp Meyer auf Carioca SUI 153 (YCL) mit Crew Markus Aebi (YCL), Mathias Birrer (YCL).

Herzliche Gratulation!

Die Resultate mussten teils bei starkem Wind, teils bei instabilen leichten Winden erkämpft werden. Zuweilen lagen die Boote im Ziel kaum eine Bootslänge auseinander. Adriaan Westernbrink (YCL) gewann als Vorschoter auf Abraxas SUI 162 zusammen mit Hans Lüdi (Präsident der 15m2 SNS) und Pia Lüdi die bronzene Auszeichnung.

Weitere Platzierungen der 15m2 SNS Yacht-Club Luzern:

Platz 5. Aiolia SUI 157

Skipper Colin Nussbaum (SCH)/ Karin Aebi (YCL) / Elian Aebi (YCL)

Platz 8. Crosswater SUI 158

Skipper Vroni Schwitter (YCL) / Herbert Weibel (YCL) / Silvia Aebi (YCL)

Platz 10. CARINA III SUI 148

Skipper Egon Buchecker (YCL) / Susan Buchecker (YCL) / Stephanie Rossé (YCL)

Platz 11. Tamara II SUI 149

Hans Heer (YCL) / Peter Hunziker (YCL) / Alan Stucki (YCL)

Die Fotos auf www.jfhphotos.com widerspiegeln einen kleinen Teil der spannenenden Wettfahrten auf dem Léman vor Prangins umgegeben vom Mont-Blanc und Rebbergen!

Vierwaldstätterseemeisterschaft 2012

Begrüssen durften wir an der Vierwaldstätterseemeisterschaft die 15m2 SNS und die Tempest sowie die H-Boot Klasse für den Bucherer Cup 2012. Leider wollte uns Petrus dieses Jahr nicht beglücken. Am Samstagmittag konnte Wettfahrtleiter Kurt Morgen nach heftigem Regenfall zwar trocken auslaufen, jedoch kam kein Wind auf. Der erste Tag verlief ohne Wettfahrt. Am Sonntag konnte dann dank einer kurz auftretenden Thermik der 1. Lauf durchgeführt werden.

Bei der H-Boot Klasse gewann SUI 529 „Snoopy by ulula“ mit Steuermann Bruno Schwab (YCRo), bei den 15m2 SNS die SUI 153 „Carioca“ mit Steuermann Philipp Meyer (YCL) und bei den Tempest SUI 1122 „Pulce d’acqua“ mit Steuerfrau Cornelia Christen (TYC).

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Bucherer AG, die uns ein weiteres Jahr mit den Bucherer Cup 2012 für die H-Boot Klasse unterstütz hat.
[one_third]
Rangliste 15m2
[button class=“buttonbig rangliste“ bgColor=“transparent“ link=“http://www.ycl.ch/wp-content/uploads/2012/09/20120902_Rangliste_15er.pdf“ linkTarget=“_blank“][/button]
[/one_third]

[one_third]
Rangliste H-Boot
[button class=“buttonbig rangliste“ bgColor=“transparent“ link=“http://www.ycl.ch/wp-content/uploads/2012/09/20120902_Rangliste_h-boot.pdf“ linkTarget=“_blank“][/button]
[/one_third]

[one_third_last]
Rangliste Tempest
[button class=“buttonbig rangliste“ bgColor=“transparent“ link=“http://www.ycl.ch/wp-content/uploads/2012/09/20120902_Rangliste_tempest.pdf“ linkTarget=“_blank“][/button]
[/one_third_last]

 

The Race 2012

[two_third]
THE RACE – Die Bedingungen in der Luzerner Bucht waren am letzten Samstag hervorragend, eine schöne Stadtthermik ermöglichte Wettfahrtleiter Tony Müller gleich 4 Wettfahrten durchzuführen. „SLAM NESSI –RACING“ mit Steuermann Pascal Marty holte sich den Sieg in der Racer-Klasse 1. Die Kaufmann-Crew, Platu25, setzte sich gut in Szene, konnte immer mit der Spitzengruppe mithalten, aber dem schärfsten Konkurrenten Manuel Ingold musste man diesmal den Vortritt lassen. Er siegte in der Racer-Klasse 2. So wird die letzte VC-Regatta RVB-Herbstpreis entscheiden, ob Vorjahressieger Manuel Ingold „molto bene“ die Kaufmann-Crew „Connection“ am erstmaligen Gesamtsieg noch hindern kann.
[/two_third]

[one_third_last]
[button class=“buttonbig rangliste“ link=“http://www.ycl.ch/wp-content/uploads/2012/08/TheRace2012_Gesamt_Alle.pdf“ linkTarget=“_blank“ bgcolor=“white“][/button]
[button class=“buttonbig foto“ link=“http://fotos.ycl.ch“ linkTarget=“_blank“ bgcolor=“white“][/button]
[/one_third_last]

Swiss & Global Cup – Classic 12′ Dinghy

[two_third]
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:

Der Bericht dieses Mal als Video-Report (siehe unten)!

[/two_third]

[one_third_last]

[button class=“buttonbig rangliste“ link=“http://www.ycl.ch/wp-content/uploads/2012/07/Rangliste_SwissGlobalCup2012Dinghy.pdf“ linkTarget=“_blank“ bgColor=“transparent“][/button]

[/one_third_last]

Video-Report

 

Impressionen

Weitere Informationen (unsortiert)

[button linkTarget=“_blank“ link=http://www.dinghyclassico.it]www.dinghyclassico.it[/button]

[button linkTarget=“_blank“ link=“http://www.ilnautilus.it/sport/2012-07-23/svizzera-e-tempo-di-dinghy-classico_10735″]www.ilnautilus.it[/button]

[button linkTarget=“_blank“ link=“http://www.informazione.it/c/E53D5E73-E6CC-4AE9-815E-CA9A4148BD45/Svizzera-e-tempo-di-Dinghy-12-Classico“]www.informazione.it[/button]

[button linkTarget=“_blank“ link=“http://www.saily.it/it/article/swiss-global-puntualit%C3%A0-dinghy“]www.saily.it[/button]

[button linkTarget=“_blank“ link=“http://www.repubblica.it/sport/vela/2012/07/23/news/swiss_global_puntualita_dinghy-39567215/“]www.repubblica.it[/button]

[button linkTarget=“_blank“ link=“http://www.assovela.it/news-13000.html“]www.assovela.it[/button]

[button linkTarget=“_blank“ link=“http://www.nautica.it/notizie/swiss-global-cup-classic-12-dinghy_2012070477.htm“]www.nautica.it[/button]

[button linkTarget=“_blank“ link=“http://www.velanet.it/notizie/notizia.php/notizia_11245″]www.velanet.it[/button]

Luzern feiert seine Olympioniken (Täuflinge)

[two_third]

Beim YCL präsentierten sich 15 Täuflinge als Sportlerinnen und Sportler aus unterschiedlichen Nationen, die ihre Länder in London vertreten werden. Der Geist der Spiele war spürbar.

[/two_third]

[one_third_last]
[button class=“buttonbig foto“ bgColor=“transparent“ link=“http://fotos.ycl.ch“ linkTarget=“_blank“][/button]
[/one_third_last]

 

LUZERN. Der olympische Spirit verbreitete sich 27 Tage vor der Eröffnung der Sommerspiele in einem aussergewöhnlichen Anlass auf dem Clubgelände des YCL. Sportlerinnen und Sportler verschiedener Sportarten und eine grossartige Fangemeinde trafen sich zu einer inoffiziellen Eröffnungsfeier. „Und wer bist du?“, fragte die Schweizerin Karin Aebi, Bikerin der ersten Stunde, die sich leider nicht für London 2012 qualifizieren konnte. „Ich bin Nersi, Tennisspieler“, antwortete Nersi Scherrer knapp. „Mensch, Karin, das ist der Tennispartner von Roger, Goldfavorit, den solltest du kennen“, meinte Markus Reinhard, Springreiter und ebenfalls nicht für London qualifiziert.

Fragen dieser Art werden während der Olympischen Spielen ja immer wieder gestellt. Wer bist du? Woher kommst du? Was machst du? Sportlerinnen und Sportler lieben diesen Geist, das Gefühl unter Gleichgesinnten zu sein und Athletinnen und Athleten aus der ganzen Welt kennen zu lernen.
15 Sportlerinnen und Sportler trafen sich am 30. Juni auf dem Gelände des Yacht-Clubs Luzern (YCL). Darunter auch bekannte Grössen wie der Jollen-Segler Yves Ernst, die „schwarze Mähne“ Ivo Arnet, Basketballspieler sowie die Kampfkünstlerin Eliane Aebi.

„15 Olympiastarter in Luzern, auf dem Gelände des YCL – das ist noch ausbaufähig“, meinte augenzwinkernd Neptun, der eigens für diesen Anlass mit seinem Gefolge aus den Tiefen des Vierwaldstättersees aufgestiegen war und die Olympioniken mit einem göttlichen Getränk auf eine gute Wettkampfzeit (mental) vorbereitete.

„Unser Ziel ist natürlich eine Medaille. Wenn wir das erreichen, sind wir alle sehr glücklich, und wenn nicht, dann hoffen wir auf ein paar schöne Erlebnisse.“ In jedem Fall dürfen sich Fans und ihre Sportlerinnen und Sportler auf ein Wiedersehen im YCL freuen. Denn nach den Spielen werden alle mit dem Traumschiff MS „Dingi“ in den Hafen des YCL einlaufen. Dann werden die sportinteressierten YCL-Mitglieder sicherlich auch wissen, wer Nersi Scherrer ist.

Baumgarten Regatta 2012

[two_third]

Baumgarten-Regatta, Samstag, 23. Juni 2012 nach Yardstick mit Känguruhstart – die Rangliste finden Sie unten!

Fotos finden Sie im Foto-Archiv.

[/two_third]

[one_third_last]
[button class=“buttonbig foto“ link=“http://fotos.ycl.ch“ linkTarget=“_blank“ bgcolor=“white“][/button]
[/one_third_last]
[styled_table width=“660px“]

Nr Segelnr Bootsname Steuerfrau/-mann Bootstyp YST Startzeit Rang
1 SUI 1903 TIMGAD III Hunziker Peter Alexa 100 13:10:00 1
2 SUI 115 ASMASI Birrer Mathias X 95 99 13:10:30 2
3 SUI 153 Carioca Aebi Markus 15er 104 13:08:00 3
4 SUI 152 Taitu Buchecker Mark 15er 104 13:08:00 4
5 SUI 980 Zyböri Suter Walter Dehler 25 106 13:07:00 5
6 SUI 537 ARLECCHINO II Schriber Seppi Trias 98 13:11:00 6
7 SUI 244 ULYSSES II Klemm Peter H-Boot 106 13:07:00 7
8 SUI 6 RICCIO Küpfer Erich Fantasia 112 13:04:00 8
9 SUI 94 Desiree Scherrer Nersi Akros 86 13:17:00 9
10 SUI Carpe Diem von Wartburg Giorgio Sun Fast 26 112 13:04:00 10
11 SUI 2304 Iris Laubmeier Angelika L23 109 13:05:30 11
12 SUI 464 elhastra Triebold Hansruedi Corsaire 120 13:00:00 12

[/styled_table]

 

[styled_table width=“660px“]

Nullboot: Bootstyp YST Startzeit Laufzeit
Corsaire 120 13:00:00 01:00:00

[/styled_table]

Regio Cup 2012

An dieser Stelle erfahren Sie aktuelle News über den Regio Cup 2012. Bitte schauen Sie wieder auf www.ycl.ch vorbei – die Berichte werden jeweils nach den nächsten Wettfahren aktualisiert.

 

Übersicht der Wettfahrten

[styled_table]

Datum Ort Status
09./10. Juni 2012 Segelclub Hallwil, Beinwil am See Abgeschlossen
23./24. Juni 2012 Yachtclub Sempachersee, Nottwil Abgeschlossen
01./02. September 2012 Segelklub Stansstad, Stansstad Abgeschlossen
15./16. September 2012 Yacht-Club Luzern, Luzern (Abschluss) Abgeschlossen

[/styled_table]

 

Berichte und Links

09./10. Juni 2012 – Bericht/Ranglisten RVZS

Guter Auftakt zum Regio Cup 2012 in Hallwil – Zwei Läufe am Samstag bei moderaten Windverhältnisse, leider kein Wind am Sonntag. Der Auftakt zum Regio Cup 2012 ist gelungen. 54 Boote in Hallwil am Start! Die Resultate und Bilder der einzelnen Klassen finden Sie unter www.rvzs.ch

SCT Junioren Club Cup

Schon am Freitag fing das Abenteuer an, denn da durften wir mit Patrick auf Christophs Platu 25 trainieren. Dafür dankt unser Team (Herbert Weibel, Timy Haupt, Antonin Hüsler, Philipp Müller, Nicola Schwerzmann und Nina Barbana) dir nochmals. Bei leichtem Wind konnten wir optimal trainieren und haben das Boot kennengelernt.
Am Samstagmorgen um 08.00 Uhr holten wir dann „unser“ Regattaboot, eine Surprise, beim „Inseli“ ab.
Wir haben die Jobs so aufgeteilt:

  • Herbert schaute, dass alles stimmt und übernahm in kritischen Fällen das Steuer
  • Antonin hatte eine Seite der Genua
  • Nicola hatte die andere Seite der Genua
  • Philipp hatte die Grossschot
  • Timy bediente das Klavier
  • Nina steuerte

Nach zwei erfolgreichen Läufen (3. und 2. Rang) kamen wir gegen Abend ganz erschöpft im Hafen an. Da wir alle heiss hatten, durften wir noch von Elmars Boot aus baden gehen.
Die Rangliste endete so:

  1. Segel Club Cham
  2. Regattaverein Brunnen (Punktegleich mit Platz 3)
  3. Yacht-Club Luzern (Punktegleich mit Platz 2)
  4. Segelklub Stansstad
  5. Segelklub Meggen

Vielen Dank, dass du mit uns gesegelt bist, Herbert, es hat mega Spass gemacht!

Autorin: Nina Barbana